Unser Netzwerk

24 Stunden für Sie da. Kostenlos und anonym.

0800 - 60 500 - 50

Unser Netzwerk

Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems ist ein Angebot des Landesvereins für Innere Mission und des Diakonischen Werks Bremen e.V.

Neben der Schirmherrin des Projekts, der Bremer Sozialsenatorin Anja Stahmann, zählen zum Netzwerk:

  • Amt für soziale Dienste - Adoptionsstelle (Bremen)
  • Christliche Elterninitiative Bremen e.V.
  • DIAKO Bremen - Ev. Diakonie-Krankenhaus
  • Deutscher Kinderschutzbund (DKSB) Ortsverband Emden e.V.
  • Ev.-luth. Sprengel Ostfriesland-Ems
  • Ev.-ref. Gemeinde Emden
  • Familienhebammen (Bremen)
  • Familiennetz Bremen
  • Frühberatungsstelle Bremen-Nord
  • Frühberatungsstelle Gröpelingen (Bremen)
  • Frühberatungsstelle Mitte (Bremen)
  • Frühberatungsstelle Süd (Bremen)
  • Haus der Familie Lüssum (Bremen)
  • Haus der Familie Walle (Bremen)
  • Hochschule Emden / Leer
  • Klinikum Emden
  • Leinerstift e.V. Ev. Kinder-, Jugend- u. Familienhilfe (Großefehn)
  • Neue Wege - Wege aus der Beziehungsgewalt (Bremen)
  • Opstapje (Bremen)
  • pro familia Land Bremen
  • Pro Kind Bremen
  • Sozialdienst katholischer Frauen (Bremen)
  • Stadt Emden -Fachbereich Jugend, Schule, Sport-
  • Verein für Innere Mission in Bremen
  • Wellcome Bremen

Schirmherrin des Projekts

"Liebe Besucherinnen, herzlich Willkommen auf der Homepage des Notruf Mirjam. Hier finden Schwangere und Mütter Hilfe in Notsituationen – sei es bei Fragen der Schwangerschaft, Geburt oder Kindesversorgung. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen stehen Ihnen rund um die Uhr mit einem offenen Ohr zur Seite und lassen Sie in der Not nicht allein. Auf den folgenden Seiten finden Sie sämtliche Informationen über das Angebot des Notrufs, aber auch darüber, wie Sie selbst ehrenamtliche Mitarbeiterin werden können und welche Voraussetzungen hierzu erforderlich sind."
Anja Stahmann

Senatorin für Soziales, Jugend, Integration, Frauen und Sport ist Schirmherrin des Projekts Notruf Mirjam Bremen-Weser-Ems